JesteburgKalender per E-Mail

 

Nur Bendestorf | Alle Termine

Veranstaltungen in Bendestorf

Montag, 30.10.2017
1
Weiterhin: Kunsthalle - Der Monat des Lutherjubiläums

07:00 - 23:00 Uhr - Kleine Kunsthalle

Dienstag, 31.10.2017

 

Allgemeine Führung am Reformationstag

Am Reformationstag, den 31. Oktober, hat die Kunststätte von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Eine allgemeine Führung durch das Gesamtkunstwerk findet um 12 Uhr statt. weiter...

Donnerstag, 02.11.2017
2
Weiterhin: Georg-W. Nehlsen "Konkrete Malerei"

15:00 - 18:30 Uhr - Kunsthaus Jesteburg

Sitzung des Jugend-, Schul- und Sportausschusses der Samtgemeinde Jesteburg

19:00 Uhr - Sitzungsraum/Seniorenbegegnungsst?tte

Freitag, 03.11.2017

 
De Fruu ut´n Heringsfat, Szenen einer Ehe, Plattdeutsch
 

De Fruu ut´n Heringsfat, Szenen einer Ehe, Plattdeutsch

Ein Plattdeutscher Lutherabend anläßlich 500 Jahre Reformation. weiter...

 
"Leisure Time" im Dorfkrug in Lüllau
 

"Leisure Time" im Dorfkrug in Lüllau

Country, Folk, Pop & more... weiter...

Weiterhin: Georg-W. Nehlsen "Konkrete Malerei"

15:00 - 18:30 Uhr - Kunsthaus Jesteburg

Samstag, 04.11.2017

 
Laternenumzug
 

Laternenumzug

Auch dieses Jahr findet wieder der traditionelle Laternenumzug der Freiwilligen Feuerwehr Bendestorf statt. weiter...

 
Namoli Brennet Duo
© N. Brennet

Namoli Brennet Duo

Namoli Brennet DUO – USA/ GER weiter...

 
Live-Konzert - Stonehill
 

Live-Konzert - Stonehill

Die Hanstedter Gruppe "Stonehill" spielt in der Bersetzung Carsten Sander (Gesang und Gitarre), Maik Hauptmeier (Gitarre) und Kay Fricke (Percussion).Einflüsse: Steve Earle, Bob Dylan, Rolling Stones. John Mellencamp, John Hiatt and many others .... weiter...

 
Plötzlich Mama - Sonja Gründemann & Pianist
© Naturbühne Jesteburg e.V.

Plötzlich Mama - Sonja Gründemann & Pianist

Plötzlich Mama weiter...

Weiterhin: Georg-W. Nehlsen "Konkrete Malerei"

15:00 - 18:30 Uhr - Kunsthaus Jesteburg

Sonntag, 05.11.2017

 
Heile, heile Hitler - eine Kindheit in Dritten Reich ...
© Künstlerfotos

Heile, heile Hitler - eine Kindheit in Dritten Reich ...

...ein dokumentarischer Roman mit sehr autographischem Bezug des nunmehr 86 jährigen Claus Günther aus Hamburg. Der Autor lebte bis Ende der 40er Jahre in Hamburg-Harburg im Wallgraben und in der Eißendorfer Straße, besuchte das Friedrich Ebert Gymnasium und lernte bei F.C. Bertram in der Lüneburger Straße den Beruf eines Schriftsetzers. weiter...

 
Jesko Wilke: "My new big greek Family"
© Lago Verlag

Jesko Wilke: "My new big greek Family"

... und darum geht´s: Max lebt in Harburg, einer grauen Vorstadt von Hamburg, und ist schüchtern, weltfremd und einsam. Als er den Griechen Yannes trifft, ändert sich sein Leben radikal. Fasziniert von dessen Machogetue und krummen Geschäften, checkt Max aus dem Hotel Mama aus und bei Yannes ein. Als dann Yannes´griechische Verwandtschaft glaubt, in Max den verlorenen Sohn und Halbbruder wiedergefunden zu haben, läßt er sich auf ein Abenteuer ein: Anstatt weiter...

Weiterhin: Georg-W. Nehlsen "Konkrete Malerei"

15:00 - 18:30 Uhr - Kunsthaus Jesteburg

Montag, 06.11.2017
1
Sitzung des Finanzausschusses Harmstorf

19:00 Uhr - Maack´s Gasthaus

Mittwoch, 08.11.2017
1
Sitzung des Jugend-, Senioren-, Sport- und Sozialausschusses Jesteburg

19:00 Uhr - Sitzungsraum/Seniorenbegegnungsst?tte

Donnerstag, 09.11.2017
2
Weiterhin: Georg-W. Nehlsen "Konkrete Malerei"

15:00 - 18:30 Uhr - Kunsthaus Jesteburg

Sitzung des Ausschusses für Soziales, Gesundheit, Kultur und Friedhofswesen der Samtgemeinde Jesteburg

19:00 Uhr - Sitzungsraum/Seniorenbegegnungsst?tte

Freitag, 10.11.2017
1
Weiterhin: Georg-W. Nehlsen "Konkrete Malerei"

15:00 - 18:30 Uhr - Kunsthaus Jesteburg

Samstag, 11.11.2017

 
Vernissage Kunst Jazz und Spiekermann
 

Vernissage Kunst Jazz und Spiekermann

Aussstellung - Kunst Jazz und Saire unter dem Reetdach weiter...

Weiterhin: Georg-W. Nehlsen "Konkrete Malerei"

15:00 - 18:30 Uhr - Kunsthaus Jesteburg

Sonntag, 12.11.2017

 
Die Welt ist besser ohne sie - ein Kriminalfall
© Autorenfoto

Die Welt ist besser ohne sie - ein Kriminalfall

Im Rechtshaus der Universität wird der Professor Dr. Harald Griefahn brutal ermordet. Das  LKA Team tut sich mit den Ermittlungen schwer, denn wirklich gemocht hat den alleinstehenden älteren Mann offenbar niemand. Seine Kollegen haben ihn gemieden und auch bei den Studenten war er unbeliebt. weiter...

 
Vortrag: Das Paradies meines Lebens
© Benjamin Hüllenkremer

Vortrag: Das Paradies meines Lebens

Das Paradies meines Lebens – Leben und Werk von Max Pechstein. weiter...

 
Bop Cats & Spiekermann Jazz u. Satire
 

Bop Cats & Spiekermann Jazz u. Satire

Die Bop Cats gelten als eine der besten deutschen und als bekannteste Hamburger Jazz-Formation, international beliebt, festival- funk,- fernseh- und studioerfahren. Sie klingen saftig und vital wie am ersten Tag, feierten sie doch ihr über 40-jähriges Bühnenjubiläum, eine Gruppe weiterhin voller eigener Ideen und eigenständiger Virtuosität. –wie es der Jazzkritiker Michael Naura einmal formulierte, die „hartnäckigste Band Deutschlands“. weiter...

Woche   42  43  44-45  45  46  47  48  49  50  51  ...